E-Mail Marketing Agentur

Dieser Test hat den größten Einfluss auf euer Email Marketing

Email Marketing ist und bleibt das Marketinginstrument, mit dem am effektivsten Sales generiert werden. Dementsprechend wird sehr viel Arbeit und Know How in diesen Kanal gesteckt, um das Bestmögliche zu erreichen.

Es werden Strategien entwickelt, Konzepte entworfen und mehrstufige Brainstormings veranstaltet. Hat man diese Hürde erst einmal genommen, dann passiert der selbe Aufwand noch einmal in der Layoutphase. Es wird abgestimmt in mehreren Phasen, Testpersonen befragt und am Ende über die kleinsten Kleinigkeiten heftig diskutiert. Irgendwann kommt dann der Punkt, wo die Tests beginnen. Beliebte und notwendige Tests beim Newsletter Marketing sind z.B. diese hier:

  • Creatives
  • Versand-Frequenz
  • Versandzeitpunkt (optimale Uhrzeit)
  • Versandzeitpunkt (optimaler Tag)
  • HTML oder Text
  • Diverse CTA´s
  • Produktplatzierungen
  • Anzahl der Produkte
  • Betreffzeile

Experian hat in ihrer Studie von 2013 diverse Fakten ermittelt, die für das Email Marketing extrem spannend sind. Beosnders spannend ist hierbei, dass die o.g. Dinge alle getestet werden, aber eben nur eines ein wirklich hohen Einfluss auf die Öffnungsquote hat…

Betreffzeile - Der wichtigste Test im Email Marketing

Die Betreffzeile entscheidet fast allein über eine Öffnung

Also wäre es sicherlich am besten, wenn man eben genau darauf den größten Wert legt. Leider sieht die Praxis aber eben völlig anders aus. Oft wird genau hier eher der größte Wert auf einen Verkaufstext gelegt. Ob das hilfreich ist, braucht von uns niemand entscheiden. Das übernimmt nämlich ein unabhängiges Kontrollgremium – Die Öffnungsquote.

Frage dich nicht wie der Kunde angesprochen werden möchte, sondern wie du selbst angesprochen werden möchtest.

Diese digitale, immer noch neue Welt, gibt vielen von uns nach wie vor große Rätsel auf. Sehr viele (auch Marketer) denken nach wie vor in unterschiedlichen Welten. Dabei sind es in beiden Welten immer die Menschen, mit denen wir reden oder die wir ansprechen. Wenn wir jemanden auf der Straße treffen und derjenige als erstes einen der beiden folgenden Sätze sagt. Auf welchen würdet ihr reagieren?

1.) Jetzt zuschlagen! Heute Bettlaken um 20 % günstiger.

2.) Hallo! Ich heiße Stefan und ich möchte dir etwas schenken.

Mal ganz abgesehen davon, dass wohl niemand von uns auf der Straße mit einer der beiden Aussagen angesprochen werden möchte, gehe ich zu einer starken Tendenz zu Nummer 2 aus. Warum? Weil wir in erster Linie ernst genommen werden wollen und wissen möchten mit wem wir es zu tun haben. Im digitalen Marketing wird genau das allerdings viel zu selten umgesetzt. Wir neigen immer wieder dazu, die digitale Welt von der realen zu trennen. Wir sprechen die Menschen anders an, treffen andere Aussagen oder machen Zusagen und halten sie nicht ein. Ein gutes Miteinander bedarf nur die richtige Umgangsform und die gilt es auch in der Betreffzeile umzusetzen. Dann klappt es nicht nur mit dem Nachbarn, sondern auch mit der Öffnungsquote. :-)

Stefan

Über Stefan Petersen

Alter Rock 'n' Roller und Online Marketer aus Leidenschaft mit hoher Affinität zu SEO, Web 2.0, Social Media und Online Marketing.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere