E-Mail Marketing Agentur

webinale 2017 – Ein Rückblick

5 Tage, über 90 Vorträge und mehr als 70 Speaker – das war die webinale 2017

Unsere Kollegin Sarah aus der Grafik war für uns auf der Webinale unterwegs. Hier ihr Beitrag dazu:

Bereits zum 10. Mal fand die Konferenz  für digitale Professionals, Trendsetter und Macher im World Wide Web in Berlin statt. Aufgeteilt war sie in 2 Tage Workshops und 3 Tage Vorträge. Jeder dieser Tage beschäftigte sich mit bestimmten Themenbereichen wie zum Beispiel UX Design, Marketing Technologie, Webdesign und Data-Driven Marketing. Zudem bot die Expo, zwischen den Vorträgen,  genügend Raum für interessante Gespräche und Erfahrungsaustausch.

An Tag 3, der sich besonders mit dem Thema Webdesign beschäftigte, zog es mich ins Maritim Proarte Hotel nach Berlin. Aus 22 spannenden Vorträgen suchte ich mir im Vorfeld die sechs für mich interessantesten aus.

Es begann mit „E-Mail-Marketing reloaded: Neue Strategien und Taktiken für mehr Öffnungen, mehr Klicks und mehr Sales“. Einige Themen waren: Wie sieht eine gute Newsletter-Anmeldeseite aus und wie kommt man sogar außerhalb des WWW an neue Adressen, welchen Mehrwert können Gif-Animationen haben und was ist mit Personalisierung möglich?

Weiter ging es mit „Was das Gehirn wirklich will – Warum Kunden klicken und kaufen“. Anhand von vier verschiedenen Methoden, The golden Circle,der Limbic Map, dem Meta-Modell der Sprache und dem Ocean Model, erklärt Sebastian Eisenbürger was bei einer Kaufentscheidung alles passiert und wie man sie beeinflussen kann.

In „Grids and Glory“ ging es um Rastersysteme im Webdesign. Wie funktionieren sie und wie kommt man von einem Bootstrap Grid zum eigenen individuellen Grid?

Nach dem Lunch folgte die Keynote „Die Kunst digitaler Verführung“ von Karl Kratz. Ein sehr spannender und mitreißender Vortrag, aus dem ich folgendes mitgenommen habe:

Design by „Privacy by Design (oder es ist schneller 2018, als man denkt) “. Wer, wie was, wieso, weshalb, warum – viele Informationen und Antworten zu der neuen, kommenden Datenschutzgrundverordnung.

Der letzte Vortrag, bevor es für mich wieder nach Hamburg ging, war „Schöne neue Tooling-Welt“. 93 Folien, vollgestopft mit Tools, welche die tägliche Arbeit im Bereich Webdesign erleichtern. Von Barrierefreiheit und Farben über Bilder und CSS bis hin zu Styleguides und Editoren.

Hier ein paar Beispiele:

Mein Fazit für die webinale 2017: Für mich als Grafik-Designerin im Newsletter Bereich war vieles spannend anzuhören aber gerade die technischen Neuerungen sind leider so oft nicht umsetzbar. Hängen geblieben sind auf jeden Fall die grandiose Keynote und der Pixel-Teppich…

Kerstin Hoppenworth

Über Kerstin Hoppenworth

Ich bin seit dem 1. Oktober 2013 bei der netnomics GmbH als Business Development Managerin für die Neukundengewinnung, sowie den Ausbau der Social Media Vermarktung verantwortlich.

Nach meiner Ausbildung zur Verlagskauffrau bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung/Neuen Presse, arbeitete ich 5 Jahre bei Madsack On Line und studierte nebenbei an der Norddeutschen Marketing Akademie. 2001 führte mich mein Weg von Hannover an die Elbe zur Otto Group. Hier war ich im Marketing von otto.de tätig und zuletzt im Sales- & Accountmanagement der Otto-Tochter shopping24. Tatsächlich hatte ich während meiner gesamten beruflichen Laufbahn nur ganz selten und wenig Berührung mit dem Thema E-Mail-Marketing und freue mich sehr, diesen super spannenden Kanal im Online-Marketing-Mix nun endlich kennenzulernen.

Verbinden wir uns!

  • per Telefon: +49 (0) 40 / 636 0784 – 0
  • über Xing

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.