E-Mail Marketing Agentur

Das Internet auf dem Vormarsch

Das Internet boomt und boomt. Täglich wächst es und die Funktionen und Möglichkeiten werden immer verrückter. Ich konnte die Entwicklung des Internets sozusagen fast von der Geburt an verfolgen und beobachten, was sich jährlich Neues tut. Aus unserem Alltag ist das World Wide Web nicht mehr wegzudenken und über 30 Prozent von uns würden sogar zwei Wochen auf Sex oder anderes anstelle von Internet verzichten. Vor allem das Schalten von Werbung im weltweiten Netz spielt eine große Rolle.

2015 – Internet überholt Zeitungen

Die Zenith Optimedia hat beeindruckende Zahlen veröffentlicht. Laut deren Studie sollen bis zum Jahr 2018 mehr als die Hälfte der weltweiten Ausgaben für Werbung in mobile Werbung gehen. Mobile wird also zu einer der größten Mediengattungen heranwachsen. Eine weitere faszinierende Zahl der Markforscher ist, dass bis 2017 der Anteil von Programmatic Advertising, also programmierte und animierte Werbeanzeigen, auf rund 66 Prozent ansteigen soll. 2018 soll es dann auch endgültig soweit sein und nach Zeitungen wird das Internet auch das Fernsehen als Werbemedium ablösen. Grund dafür ist, dass Onlinewerbung durch Genauigkeit beim Targeting und der Personalisierung von Marketingbotschaften überzeugt.

Und das zeigt auch das Ranking der umsatzstärksten Mediengattungen hierzulande. Wie bereits erwähnt, hat das Internet erstmals die Zeitungen überholt und führt nun das Ranking an der Spitze an. Das Ranking sieht also wie folgt aus: Auf Rang 1 finden wir das Internet, Rang 2 belegen die Zeitungen und Rang 3 das Fernsehen. Gefolgt von Magazinen, Outdoor-, Radio- und Kinowerbung.

Quelle: Zenith Optimedia

Quelle: Zenith Optimedia

Deutschland noch nicht so weit wie die USA, China oder Japan

In den USA und in Asien boomt das Internet noch mehr als bei uns. Sind wir Deutschen also zu langsam? Ich denke nicht, wir halten nur einfach so lang wie möglich an den klassischen Werbemedien fest. Dennoch setzt sich der Siegeszug von Onlinewerbung bei uns weiterhin fort. Die Umsätze durch Werbung im Internet stiegen allein 2015 um 9,7 Prozent. Und das war längst nicht das Ende des Wachstums.

Quelle: Magna Global

Quelle: Magna Global

In den kommenden Jahren soll Deutschland zu den am stärksten wachsenden Märkten im Bereich Online- und Mobileadvertising gehören.

Über Rouven Diwisch

Ich bin Student im Studiengang Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation, kurz IMUK, an der Hochschule Neu-Ulm und unterstütze als Praktikant das Social Media Team von netnomics. Bei netnomics will ich meine Begeisterung für Social Media weiter ausbauen und die Onlinewelt mit informativen und interessanten Beiträgen bereichern.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.