E-Mail Marketing Agentur

Facebook Messenger für Unternehmen – Freund oder Feind für das E-Mail Marketing?

Wir werden überflutet und von allen Seiten mit Informationen überschüttet, die wir längst nicht mehr verarbeiten können. Facebook allein spült uns innerhalb eines Tages 1.500 neue Meldungen in die Timeline. Nehmen wir jetzt noch Whatsapp und unseren Mailaccount hinzu, dann wird schnell deutlich wie selten uns tatsächlich Nachrichten erreichen, die uns wirklich interessieren.

Die Mail war allerdings schon immer der Kanal, den wir auf unsere speziellen Bedürfnisse ausgerichtet haben. Wir haben frei gewählt welchen Newsletter wir abonnieren und entsprechend reagiert, sofern das passende Angebot für uns dabei war.

Der Kampf um die Aufmerksamkeit

Ist durch die ganzen neuen Services allerdings noch einmal eine Spur härter geworden. Viele Unternehmen testen Whatsapp um den Newsletter zu renovieren, oder eben zu verlängern. Klingt natürlich auch nach einem spannenden Ansatz, wenn z.B. ein Pizza Service einen 10 % Gutschein kurz vor einem Champions League Spiel an die Abonnenten schickt.

Dennoch ist es grundsätzlich bei Whatsapp untersagt das Tool für werbliche Zwecke zu nutzen. Irgendwie auch logisch, wenn man bedenkt, dass Facebook hier lieber ihr integriertes Facebook Chat Tool einsetzen möchte. Die ersten Versuche mit diesem Tool unternimmt Bild gerade und hat gleich zwei Live Ticker im Angebot.

Facebook Messenger als Werbekanal

Die Bild testet Facebook Messenger als Live Ticker für das Dschungelcamp und für die aktuellen Bundesligatransfers. Keine blöde Idee, wie ich finde. Auf die ersten Ergebnisse bin ich schon sehr gespannt. So eine einfache Berieselung wäre jetzt nicht unbedingt mein Ansatz, aber momentan gibt Facebook wohl nicht allzu viel her in dieser Beziehung.

Facebook Messenger als Werbekanal

Facebook Messenger als Verlängerung des E-Mail Marketings

Wenn es dann aber irgendwann so weit ist, dann ergeben sich sicherlich ein paar spannende Ideen, die auch ihren Anklang finden werden. Meine ersten Ideen dazu wären folgende:

  • Restposten im Liveticker für die Schnäppchenjäger
  • Aktueller Lieferstatus
  • Servicekanal als 1:1 Kommunikation
  • Themenrelevente Infos zu aktuellen Ereignissen (Fußballspiele, Events in der Umgebung etc.)

Je nachdem was mit dem Facebook Messnenger noch so alles möglich sein wird, es warten viele spannende Aufgaben auf uns. Was wären denn eure Ansätze für diesen neuen Kanal?

Stefan

Über Stefan Petersen

Alter Rock 'n' Roller und Online Marketer aus Leidenschaft mit hoher Affinität zu SEO, Web 2.0, Social Media und Online Marketing.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.