E-Mail Marketing Agentur

Customer Life Cycle #6 – Warenkorbabbrecher Praxisbeispiel Brille24

Ergänzend zu meinem Artikel vom März diesen Jahres – Customer Life Cycle #3 – Warenkorbabbrecher E-Mails steigern die E-Commerce Umsätze – habe ich mich in den letzten Wochen nach einem Praxisbeispiel zum Thema Warenkorbabbrecher auf die Suche gemacht.

Erst wenige Unternehmen setzen diese Kampagnen ein um Umsatzpotenziale maximal auszunutzen. Beim Online Optiker Brille24 bin ich fündig geworden. Das Online Marketing von Brille24 setzt erfolgreich eine Warenkorbabbrecherkampagne zur Umsatzsteigerung ein. Brille24 bietet als reiner Online Optiker Brillen zum günstigen Preis schon ab 39,90 € an und hält dabei den Qualitätsstandard für Optiker Brillen ein. Brille24 hat damit quasi einen All-inklusive Preis geschaffen, der eine entsprechende Kosten und Leistungstransparenz für den Kunden bietet.

Warenkorbabbrecher E-Mail – so einfach und effektiv

Die Warenkorbabbrecherkampagne wird an Kunden versendet, die sich zuvor zum Kauf eingeloggt haben und eine Brille in den Warenkorb legten. Wenn diese nach 2 Tagen immer noch im Warenkorb liegt, wird eine automatische E-Mail mit der „aktuellsten“ Brille aus dem Warenkorb versendet. Wurde die Brille zwischenzeitlich gekauft oder der Warenkorb gelöscht, wird selbstverständlich keine E-Mail ausgelöst.

Die E-Mail ist von der Gestaltung her sehr schlicht und serviceorientiert aufgebaut. Sie hat einen „Reminder“-Ansatz und soll keinen werblichen Hintergrund vermitteln. Es wird bewusst nicht incentiviert, sondern soll den Kunden eher erinnern als zum Kauf zu drängen.

brille24_wka

Das Ergebnis

Brille24 gelingt es damit einen vorher „verlorenen“ Umsatzanteil zurück zu gewinnen. Die Kampagne erreicht eine Öffnungsrate von über 65% mit dem einfachen Betreff „Ihr letzter Einkauf bei Brille24“. Die Klickrate liegt bei 25% und die Konversionrate ist zweistellig.

Fazit – Warum funktioniert diese Kampagne?

  • Der Kaufabschluss ist mit der E-Mail nur noch 2 Klicks weit entfernt.
  • Der Adressat hatte bereits ein klares Kaufinteresse, welches des Reminder noch einmal bekräftigt und den finalen Kaufimpuls gibt.
  • Die Nachricht ist hochrelevant, weil sie den Kunden dort abholt wo er wissentlich in Interaktion mit Brille24 gestanden hat.

Auch aus Kosten- /Nutzengesichtspunkten für Brille24 ist diese Kampagne effektiv.

  • Da keine Incentivierung einsetzt wird, gibt es keine zusätzichen Marketingkosten.
  • Durch die hohe Relevanz konnte Brille24 vom Start weg von einem hohen Klick- und Konversionniveau ausgehen.
  • Es entstehen nur technische Kosten für die Versandabwicklung und ein minimaler initialer Aufwand für den automatisierten Setup, danach erzeugt diese E-Mail Kampagne direkten Umsatz und nahezu ein direktes Ergebnis.

Rechtlich zu beachten

Diese Kampagne wird nur an Empfänger gesendet, die sich sowohl über Ihren Account eingeloggt haben und zusätzlich ein werbliches Optin bei Brille24 abgegeben haben. Im technischen Ablauf muss dies in Deutschland entsprechend berücksichtigt werden. Mit einem entsprechenden Prozessablauf und einer guten technischen Integration kann dies auch sauber umgesetzt werden.

Euer Fazit?

Kennt ihr auch Praxisbeispiele für Kampagnen bei Warenkorbabbrechern? Im deutschen E-Commerce Umfeld sind diese noch sehr rar gesät. Ich würde mich freuen, wenn wir vielleicht ein paar unterschiedliche Beispiele in den Kommentaren zusammenstellen können.

Sebastian

Über Sebastian Kluth

Ich war von Oktober 2010 bis Juli 2014 bei der netnomics GmbH als Senior Key Account Manager für die Neukundengewinnung, sowie die Entwicklung und Durchführung von Projekten verantwortlich. Meine Aufgabengebiete waren:

  • Newsletter Optimierung
  • Costumer Life Cycle Management
  • Neukundengewinnung
  • E-Mail Kampagnen
  • Newsletter Full Service
Verbinden wir uns!
  • per Telefon: +49 (0) 40 / 636 0784 – 0
  • über Xing
  • oder über LinkedIn

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

2 Kommentare zu Customer Life Cycle #6 – Warenkorbabbrecher Praxisbeispiel Brille24

  1. Gerd Herzog
    24. Juli 2013 um 11:23 Uhr (5 Jahren ago)

    Hallo,
    ein analoges Verfahren führt auch Amazon durch.

    ##Sie haben vor einigen Tagen Artikel in Ihren Einkaufswagen gelegt, die Sie zuletzt noch nicht gekauft haben. Falls Sie die Bestellung noch nicht abgeschlossen haben, besuchen Sie einfach Ihren Einkaufswagen und schicken Sie die Bestellung ab.

    mini Autohalterung + KFZ Ladekabel KFZ Halterung 360° grad drehbar…
    von Lanboo

  2. Sebastian
    Sebastian
    26. Juli 2013 um 12:29 Uhr (5 Jahren ago)

    Hallo Herr Herzog,
    vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Beispiel. ich hatte zwischenzeitlich noch von Adidas, Mister Spex und Defshop erfahren. Bisher konnte ich dies aber noch nicht nachstellen und eine E-Mail erhalten.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Sebastian Kluth

Kommentiere