Vielen Dank erstmal an Lara für die tollen Tipps. Lara`s Vortragstour eignet sich sehr gut für Einsteiger, zum Teil aber auch sehr gut für Consultants und CRM-Professionals. Auf jeden Fall eine extrem gute Chance, tief in das Thema CRM einzusteigen.

dmexco-Night-Talk-in-Muenchen-Von-Menschen-und-Maschinen_very_large

Ich bin bei den netnomics verantwortlich für das Consulting und die Weiterentwicklung des CRMs sowie E-Mail Marketings unserer Kunden. Meine Aufgabe ist es, die Trends im Blick zu haben und zu identifizieren, welche davon auch einen großen wirtschaftlichen Impact für unsere Kunden haben. Dabei werfe ich gezielt auch den Blick auf die anderen Disziplinen des Online-Marketings, denn die Vernetzungen der Kanäle werden immer größer.

Drei Themen sollten bei der Optimierung des E-Mail Marketings aktuell ganz weit oben auf der Agenda stehen und stehen daher auch im Fokus meiner Dmexco-Vortragstour:

  1. Mobile Optimierung von Newslettern
  2. Personalisierung des Kundendialogs durch Behavioral Targeting
  3. Eine Verzahnung des E-Mail Marketings mit den anderen Online-Marketing-Disziplinen sowie die ganzheitliche Customer Journey Betrachtung

Los geht`s am Mittwoch um 10:00 im Seminar 5 mit dem „Faktencheck Mobile“. Die Fachgruppe BVDW zeigt die aktuellsten Entwicklungen im Bereich Mobile Advertising und Mobile Internet auf. Insbesondere für den E-Mail Marketeer lohnt sich aus meiner Sicht hier mal der Blick über den Tellerrand auf die Advertising-Welt. Denn Mobile ist auch im E-Mail Marketing angekommen, weltweit mittlerweile sogar das stärkste Endgerät für E-Mails, noch vor dem Desktop oder Webclients.

Neben Mobile bietet das Behavorial Targeting im E-Mail Marketing große Chancen zur Erhöhung der Relevanz für die Kunden. Einer der Vorreiter im Behavorial Targeting ist RedEye. Sie bieten eine spannende Lösung an, mit der Behavorial Targeting E-Mails personalisiert und automatisiert verschickt werden können. Ein perfektes Tool um auch automatisierte Warenkorbabbrecher-Mails zu verschicken. Jakob S. Gomersall von RedEye hält hierzu einen interessanten Vortrag mit dem Titel „Marketing Automation – Wie geht das?“ am Mi. um 13.30 in der Speaker`s Corner.

Direkt im Anschluss heißt es schnell auf ins Seminar 2. Denn da referiert um 14.00 Oliver Heinemann von der Bisnode Deutschland GmbH über die rechtlichen Rahmenbedingungen im B2B CRM-Umfeld.
Gerade im Bereich des Behavorial Targetings bewegen wir uns häufig an oder über der Grenze zum Erlaubten. Daher ist ein Besuch bei einem Vortrag zum Datenschutz immer zu empfehlen.

Sehr gespannt bin ich anschließend auf den Vortrag von Sebastian Hoelzl, Director Marketing Strategy Europe bei Silverpop. Er referiert über die Wichtigkeit vom Einsatz verhaltensbasierter E-Mail Kampagnen zur Steigerung der Relevanz. Sein Vortrag: „Behavorial Marketing – Die persönliche Multichannel-Kampagne für jeden Kunden“ am Mi. um 15 Uhr in der Speakers Corner.
15.30 – jetzt bleibt ein bisschen Zeit für Kaffee und Networking. Weiter geht`s um 17.00 im Seminar 6 zum Thema „Multi Screen Targeting für einen effizienten Dialog entlang der Customer Journey“. Targeting erfolgt häufig isoliert in den einzelnen Kanälen bzw. auf den einzelnen Endgeräten. United Internet Media stellt einen Ansatz vor, wie die Werbetreibenden trotz vielfältiger Endgeräte eine einheitlliche Sicht je User erhalten.

Den Tag beschließe ich dann mit meinem eigenen Vortrag,  zu dem ich Euch natürlich auch herzlich einlade! Zu später Stunde um 18.00 werde ich euch mit der Mobile Revolution konfrontieren. Bei dem Nachholbedarf was die E-Commerce Unternehmen in Deutschland noch haben, freue ich mich auf einen spannenden und regen Austausch.

Thorsten

Über Thorsten Blöcker

Thorsten Blöcker verantwortet den Bereich “Consulting” bei der E-Mail-Marketing & CRM-Agentur netnomics GmbH in Hamburg. Der 33-jährige CRM-Experte berät Kunden bei strategischen Themen wie z.B. Mobile-Optimierung, Personalisierung oder dem Aufbau einer geeigneten eCRM-Infrastruktur. Thorsten Blöcker war zuvor bei der spot-media AG, einer Tochter der SinnerSchrader Gruppe, für den Aufbau des Geschäftsbereiches eDialog verantwortlich. Zuvor war Blöcker 11 Jahre für die OTTO GmbH & Co KG tätig und leitete zuletzt die Abteilung Reaktivierung im CRM-Bereich. Thorsten Blöcker spielt in seiner Freizeit Fußball, fährt Rennrad und veranstaltet die Eventreihe „Belle Etage“.

Write A Comment