E-Mail Marketing Agentur

Fußball-WM in der Betreffzeile – mitmachen oder ignorieren?

Es ist DAS Sport-Event des Jahres. Und auch wenn man sich so gar nicht für Fußball interessiert, kann man sich der Euphorie über die Fußball-WM in Brasilien nicht entziehen. Die Euphorie zeigt sich nicht nur beim Public Viewing oder vor dem heimischen Fernseher, sondern auch in den Supermärkten, auf Facebook, auf den Zeitungs- und Zeitschriftentiteln oder auch in der Inbox meines E-Mail-Postfachs…

WM 2014 - die besten Werbespots

Zum Anpfiff der Fußball-WM hatte ich durchaus etwas mehr erwartet. Natürlich gab es einige Betreffzeilen, in denen die WM Thema war, z. B.

Spielemax: „WM-Fieber bei SPIELEMAX – coole Accessoires für dein Spielfeld“

Conrad Electronic: „Fan-Set & Fußball GESCHENKT! TOP-Angebote zur WM!“

Tausendkind: „10% Rabatt auf ALLES! Nur bis zum Anpfiff | Nur für wenige Stunden“

RENO: „Das große Reno WM-Gewinnspiel!“

Galeria Kaufhof: „Heute geht‘s los: Tolle Angebote zum Eröffnungsspiel“

buch.de: „Letzte Chance: 11% WM-Gutschein nur noch bis Sonntag einlösen, Kerstin Hoppenworth“

babywalz: „Deutschlandspiel: Wir drücken die Daumen!“

Outlet-City Metzingen: „10% AUF ALLES zum Anpfiff – bis 24 Uhr“

Irgendwie klang das alles noch etwas zurückhaltend, abwartend. Dafür dass die Betreffzeile eines der wichtigsten Argumente ist, damit ein E-Mail-Newsletter geöffnet wird. Oder fehlt es gar an den Inhalten, die das Thema Fußball-WM auf einer Landingpage rechtfertigen? Hat sich die Euphorie noch nicht weit genug ausgebreitet? Spart man sich das Brasilien-Thema für einen späteren Zeitpunkt auf? Wartet man ab, was der Wettbewerb macht? Oder ist das Thema Fußball etwa zu „abgenutzt“? Vielleicht möchte man verhindern, dass Anti-Fußball-Fans sich genervt fühlen? Wie auch immer….

Nach dem großartigen 4:0 der Deutschen gegen Ronaldo & Co. gestern Abend scheint der Knoten geplatzt zu sein…! Auf Facebook, Twitter & Co. wurde kräftig gepostet, geteilt und geliked. Das Fußball-Fieber steigt!

Allerdings nicht unbedingt in meiner Inbox.

Gerade mal eine Betreffzeile fiel mir heute früh ins Auge, die den Sieg der Deutschen aufgegriffen hat:

Strato: „Deutschland siegt 4:0! Jetzt großes HiDrive WM-Special sichern!“

Fazit: Bis jetzt ist die Fußball-WM vor allem ein Thema für die sozialen Netzwerke. Nicht so sehr für E-Mail-Marketing. Aber vielleicht kommt das ja noch. Nach dem starken Auftritt gestern Abend, gibt es Anlass zur Hoffnung, dass Deutschland noch eine Weile im Rennen bleibt. Viel Zeit noch also, um bis zum 13. Juli schöne Fußball-WM-Betreffzeilen zu kreieren… 🙂

 

 

Kerstin Hoppenworth

Über Kerstin Hoppenworth

Ich bin seit dem 1. Oktober 2013 bei der netnomics GmbH als Business Development Managerin für die Neukundengewinnung, sowie den Ausbau der Social Media Vermarktung verantwortlich.

Nach meiner Ausbildung zur Verlagskauffrau bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung/Neuen Presse, arbeitete ich 5 Jahre bei Madsack On Line und studierte nebenbei an der Norddeutschen Marketing Akademie. 2001 führte mich mein Weg von Hannover an die Elbe zur Otto Group. Hier war ich im Marketing von otto.de tätig und zuletzt im Sales- & Accountmanagement der Otto-Tochter shopping24. Tatsächlich hatte ich während meiner gesamten beruflichen Laufbahn nur ganz selten und wenig Berührung mit dem Thema E-Mail-Marketing und freue mich sehr, diesen super spannenden Kanal im Online-Marketing-Mix nun endlich kennenzulernen.

Verbinden wir uns!

  • per Telefon: +49 (0) 40 / 636 0784 – 0
  • über Xing

Fußball-WM in der Betreffzeile – mitmachen oder ignorieren?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentiere