E-Mail Marketing Agentur

Der Vintage-Trend im Webdesign

Zurzeit sieht man im Webdesign, aber auch in klassischen Werbemitteln oft Vintage-Elemente aus alten Zeiten, die mit minimalistischen Flat Design-Elementen kombiniert werden und dadurch einen neuen spannenden Webdesign-Stil ergeben. Wichtig ist, dass man ein sehr gutes Auge hat, um die richtige Menge der beiden Stile zu dosieren, damit das Design nicht überladen ist und minimalistisch bleibt. Ich stelle heute 6 Webseiten aus den USA und aus Kanada vor, die mir besonders gut gefallen und die Vintage-Elemente sehr gekonnt und mit sehr gutem Auge in das Flat Design integrierten.

Im ersten Beispiel werden großflächige Bilder und qualitative Filmsequenzen mit Vintage-Filtern kombiniert, aber auch eine horizontale Navigation beispielsweise mit Vintage-Stil-Elementen wie Polaroids gemixt.

http://www.ridebarstow.com

Die folgende Seite ist eine Agentur-Webseite, die mich sehr begeistert hat und die neue Technologien im alten Look verwendet und dadurch den Bruch schafft: Man kann in einer 3D-Ansicht durch Räumlichkeiten gehen, die im Vintage-Look gestaltet sind und die vielfältige Möglichkeiten zum Interagieren und Spielen bietet:

http://foxcrow.com/

Die nächste Seite ist eine Kreativagentur, die bewusst alte Typografie im Vintage-Look in das klassische Flatdesign integriert. Ebenfalls werden hier auch Visuals im Vintage-Look eingesetzt, aber auch kleine Animationen integriert.

http://designshopp.com/

Die kommende Seite ist eine sehenswerte Webseite über Ikonen und zahlreiche bekannte Persönlichkeiten, die Elemente aus der Klassik wie z.B. aus der Buchgestaltung, aber auch Scherenschnitte und Collagen-Gestaltung mit alten Vintage-Bildern verwendet und diese z.B. mit Twitter-Feeds verbindet.

http://summer.tcm.com

Ein weiteres Beispiel ist ein Online-Game aus den USA, was sehr minimalistisch im Vintage-Look gestaltet wurde. Auch hier sind viele alte Graphik-Elemente wie alte Bilderrahmen, eine alte Landkarte, Figuren und Elemente verwendet worden, die an Kinderbücher erinnern.

http://luxahoy.com/

Meine letzte Webseite ist besonders individuell und bringt viele klassische Elemente
wie Collagen, Magazin-Ausschnitte, Textmarker-Elemente, fotorealistische Elemente und Kreuz-und-quer-Darstellungen aus der Offline-Welt mit animierten gifs, Videos und vielen Animationen zusammen:

http://www.artistoftheyear.ca

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere