E-Mail Marketing Agentur

Darf ich vorstellen …? Rouven!

Heute ist es wieder an der Zeit einen neuen Kollegen vorzustellen… Bei uns im Büro arbeiten übrigens sehr viele nette Kollegen. Hinter ihnen stecken gleichzeitig aufopfernde Mütter, Väter, Rock ‘n‘ Roller, Tier Fans, Partylöwen und andere interessante Individuen. Viele kennen sich schon eine lange Zeit und andere sind gerade erst frisch dabei. Die Zeit spielt allerdings auch keine Rolle, bei den netnomics wird jeder in die kleine „Familie“ herzlich aufgenommen.

Heute ist Rouven an der Reihe sich unseren nervigen Fragen zu stellen. Er studiert Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation im 4. Semester an der Hochschule Neu-Ulm. Vor seinem Studium hat er eine Ausbildung als Fachinformatiker gemacht. In seiner Freizeit geht er gerne Skateboard fahren und interessiert sich für Fußball. Obwohl unser Hamburg wunderschön ist, wird er den höchsten Kirchturm der Welt in seiner Heimatstadt Ulm vermissen. Was genau er bei uns macht und wer er eigentlich ist, kitzeln wir anhand von fünf Fragen aus ihm heraus.

rouven diwisch

Kurz und knackig in drei Sätzen: Was ist dein Job bei netnomics?

Der neue Praktikant bei netnomics im Bereich Social Media. Meine Aufgaben sind die Betreuung von Social Media Kanälen diverser Kunden und das schreiben von Beiträgen auf den verschiedensten Blogs. Außerdem möchte ich es mir zur Aufgabe machen, noch mehr gute Laune in das bereits sehr gut gelaunte netnomics-Team zu bringen.

So ein Arbeitstag kann ja auch schnell mal sehr stressig werden. Wie und wo tankst du deine Energie auf?

Nach einem stressigen Arbeitstag gehe ich am liebsten Skateboard fahren. Da kann ich optimal abschalten und sämtliche stressige Ereignisse des Tages hinter mir lassen. Wenn ich auf mein Rennrad steige, den iPod mit guter Musik einschalte und ohne Ziel ein bis zwei Stunden Fahrrad fahre, kann ich einen stressigen Arbeitstag auch vergessen.

Was ist oder war dein persönliches Highlight in der letzten bzw. in der kommenden Woche?

Mein Highlight letzte Woche war der Umzug in die schöne Hansestadt Hamburg und natürlich die tolle Lage meiner Wohnung in unmittelbarer Nähe zur Arbeit. Ein weiteres Highlight war definitiv der Praktikumsstart bei netnomics, wo ich mich auf spannende 6-Monate Praktikum freue.

Wenn du dir aussuchen könntest, was du Morgen machen dürftest. Was wäre dein größter Wunsch?

Ich würde meine komplette Familie und meine Freundin auf eine Weltreise mitnehmen und am schönsten Ort der Reise ein Haus kaufen, so dass wir immer wieder zu diesem Ort zurückkehren können.

Wie sieht dein perfekter Arbeitstag aus?

Geweckt werden von ersten Sonnenstrahlen, die durch die Vorhänge scheinen. Danach ein ausgiebiges Frühstück mit Orangensaft, Obst und Toastbrot. Danach zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen. Wenn alle Aufgaben reibungslos ablaufen und die Kollegen genauso gut gelaunt sind wie ich, steht einem perfekten Arbeitstag nichts mehr im Wege.

Über Franka Pohl

Ich habe Medienmanagement studiert und unterstützte als Social Media Managerin das Team von netnomics. Meine Aufgaben liegen in der Betreuung von Kunden-Blogs und der Auswertung von Facebook-Fanpages. Erfahrungen habe ich in der Online-Redaktion eines Anzeigenblattes gesammelt, weshalb mich Corporate Publishing besonders begeistert.

Darf ich vorstellen …? Rouven!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentiere