Das Thema „Digitale Revolution“ ist zurzeit in aller Munde und besonders wir Social Media Manager bekommen den digitalen Wandel täglich zu spüren. Der beste Beweis für den Umschwung im Social Web ist das Social Media Prisma. Als die erste Version im September 2009 für den deutschen Markt veröffentlicht wurde, zählten Plattformen wie StudiVZ und icq zu den Netzwerken schlechthin. Und heute? Schauen wir uns das aktuelle Social Media Prisma von Oktober 2014 an, finden wir dort 261 Social Media Plattformen und Tools. Und damit ist noch lange nicht das letzte Wort gesprochen.

Das Leben im digitalen Wandel

Soziale Netzwerke gehören längst zu unserem Alltag und ein Leben ohne Smartphone ist für uns undenkbar geworden. Wir posten Bilder auf Instagram und Videos auf Snapchat, um unsere Freunde auf den Laufenden zu halten. Wir vereinbaren Termine und Meetings über WhatsApp und Messenger. Die Kalender-App erinnert uns an Omas Geburtstag. Musik hören wir über Sportify. Überweisungen werden per Online Banking abgehandelt. Unseren Trainingszustand checken wir über die Fitnessapp, welche uns auch mitteilt wie viel wir heute noch essen dürfen. Unseren Einkauf erledigen wir natürlich online und auch der Partner fürs Leben wird über eine Dating-App gefunden. Digitale Revolution

Schuld daran ist ganz klar: Die Digitale Revolution. Wie die Dampfkraft im 18. Jh. und die Elektrizität im 19. Jahrhundert unser Leben verändert hat, so ist der digitale Wandel heute für uns eine fundamentale Revolution. Und wir stecken noch mittendrin! Was die Zukunft für uns bringen wird, können wir bisher nur erahnen. Allerdings lassen sich bereits jetzt schon einige Trends in Bereichen, wie beispielsweise Kommunikation, Einkauf, Reisen, Gesundheit und Finanzen erkennen. Deswegen wollen wir diese Themen demnächst in unserer Artikelreihe „Die Digitale Revolution“ näher unter die Lupe nehmen.

Mein Fazit

Wenn ich bei meiner Oma zu Besuch bin, fällt es mir echt schwer zu erklären, was ich beruflich mache. Wie soll man auch einer 82-Jährigen verdeutlichen, dass dieses „Internet-Ding“ mein Arbeitsplatz ist. Die digitale Welt verändert sich einfach so schnell, dass selbst ich kaum noch hinter her komme. Was meint Ihr: Wie hat die Digitale Revolution Euer Leben bisher verändert und was denkt ihr, wird sie in Zukunft noch bringen? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Katharina Roder

Über Katharina Roder

Ich bin seit 01.01.2014 bei der netnomics GmbH im Bereich Social Media tätig. Meine Ausbildung zur Social Media Managerin habe ich im Fernlehrgang der ILS absolviert. Während der Zeit habe ich auch meine Leidenschaft für's Bloggen entdeckt. 🙂

Write A Comment