E-Mail Marketing Agentur

Facebook News Feed Preferences

Die Facebook Mobile App ist ja schon eine feine Sache. Weil egal wo man ist, kann man schauen was sich in der Welt tut oder was die Freunde machen, die nicht gerade in derselben Stadt oder um die Ecke wohnen. Doch häufig zeigt einem der News Feed Algorithmus von Facebook genau das an, was man zu diesem Zeitpunkt eigentlich gar nicht sehen möchte. Und so scrollt man sich teilweise lange durch die App bis einem mal genau das angezeigt wird, was man sich erwartet hat. Man konnte ja schon länger Beiträge von Personen,Gruppen, Seiten ausblenden lassen, nun bietet Facebook uns an, Inhalten priorisieren zu lassen.

Sinkt die Reichweite von Unternehmen jetzt?

Für den Nutzer haben die Einstellungen natürlich einen großen Mehrwert, denn man kann nun einigermaßen selbst entscheiden, was einem auf dem eigenen Newsfeed angezeigt werden soll. Ich denke auch, die meisten, die diese Funktion nutzen werden Neuigkeiten der engsten Freunde bevorzugen. Aber bricht die Reichweite der Unternehmen die auf Facebook vertreten sind nun ein? Eher nicht. Denn die News Feed Preferences Funktion wird von viel zu wenigen Usern genutzt oder überhaupt gekannt, da sie sich relativ versteckt in der App befinden.

Facebook News Feed Preferences

Was lässt sich einstellen?

Die Neuigkeiten-Einstellungen findet ihr im Menü, wenn ihr ganz nach unten scrollt unter „Neuigkeiten-Einstellungen“ beziehungsweise „News Feed Preferences“. Wenn ihr diesen Menüpunkt öffnet, lassen sich vier verschiedene Dinge einstellen. Beiträge von Personen verbergen, indem man sie nicht mehr abonniert. Inhalte von Personen/Seiten wieder anzeigen lassen, die man irgendwann mal ab abonniert hat, sowie neue Seiten entdecken, sind Funktionen die man schon länger einstellen kann. Die Neuigkeit ist jedoch die Priorisierung von Inhalten. Man kann als Nutzer also frei entscheiden, von welchen Personen oder Seiten man bevorzugt Inhalten angezeigt bekommen möchte.

Facebook News Feed Preferences_2

Habt kennt ihr diese Funktion bereits oder werdet ihr in Zukunft euren News Feed nach euren Wünschen einstellen und Inhalte von Freunden oder Seiten priorisieren?

Über Rouven Diwisch

Ich bin Student im Studiengang Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation, kurz IMUK, an der Hochschule Neu-Ulm und unterstütze als Praktikant das Social Media Team von netnomics. Bei netnomics will ich meine Begeisterung für Social Media weiter ausbauen und die Onlinewelt mit informativen und interessanten Beiträgen bereichern.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere