E-Mail Marketing Agentur

Facebook wird (so langsam) erwachsen

Content Marketing ist sicherlich der Begriff mit dem man heute in jedem Meeting auf wache Ohren stößt. Nur leider wird es schon so sehr als „Allheilmittel“ angepriesen, dass manch einer es kaum noch hören mag.

Betrachten man die beiden großen Trafficlieferanten, dann wird klar wo das Problem liegt. Millionen von Artikeln, Bildern und Statusmeldungen buhlen um unsere Aufmerksamkeit. Jeder Facebook User bekommt täglich so um die 15.000 Status Updates angezeigt. Wer als Betreiber einer Fanpage möchte, dass seine Posts gelesen werden, der muss an den Inhalten und einer guten Content Marketing Strategie arbeiten. Status Updates die offensichtlich auf Likes und andere Reaktionen abzielen werden in Zukunft immer seltener angezeigt. Facebook sieht so etwas als Spam an. Das gilt im Übrigen auch für die beliebten Gewinnspiele in denen der Fan Liken, Sharen oder kommentieren muss um zu gewinnen. Auch diese Art des „Spams“ wird in Zukunft dementsprechend so eingestuft.

Natürlich lebt Social Media vom Dialog mit den Fans der Fanpage. Diese Aktionen mit Gewinnspielen zu erzwingen war bisher allerdings auch schon keine wirklich gute Strategie. Zumindest kenne ich kein Unternehmen das sich in ihrer Kommunikation nach außen „Gewinnspiele“ auf ihre Fahnen geschrieben hat. Meist sind es halt die irgendwelche Leute im Unternehmen die grad mal Zeit haben. Diese werden dann zum Social Media Fachmann des Unternehmens. Wenn ich im privaten Bereich meinen Beruf nenne, dann stoße ich auch sehr oft auf diese skeptischen Blicke. Facebook macht nun mal jeder und damit sind auch viele halt der Meinung sie könnten mal so nebenbei Social Media erfolgreich machen. Die Quittung dafür gibt es dann wohl jetzt. Social Media funktioniert nun mal nicht, wenn man ab und zu mal ein paar Gewinnspiele erstellt und promotet.

Die Marketingverantwortlichen sind gut beraten wenn sie ihre Strategie (sofern vorhanden) noch einmal komplett neu überdenken. Ansonsten passiert nämlich genau das, was momentan bei etlichen Fanpages passiert. Nämlich Reichweiteneinbrüche von bis zu 40 %.

Stefan

Über Stefan Petersen

Alter Rock 'n' Roller und Online Marketer aus Leidenschaft mit hoher Affinität zu SEO, Web 2.0, Social Media und Online Marketing.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere