E-Mail Marketing Agentur

Instagram rüstet für Marken auf

Stöbert man seinen Instagram-Feed durch, taucht zwischen den Bilder und Videos der Leute, denen man folgt immer wieder Werbung auf. Ehrlich gesagt hab ich mich noch nicht so wirklich an die ganzen Werbungen im Netzwerk für Fotos gewöhnt und schenke diesen so gut wie keine Beachtung. Für mich ist Instagram immer noch eine Fotoplattform, auf der ich Fotos mit Freunden oder bekannten Persönlichkeiten austausche. Seid der Übernahme von Instagram durch Facebook wird jedoch deutlich mehr für Firmen gemacht, denn von denen kommt das Geld. Deshalb gibt es nun wieder Neuerungen und erste Screenshots beziehungsweise Tests.

Instagram Insights für Marken Accounts

Nutzer in Neuseeland haben derzeit die Chance erste Einblicke in die zukünftige Instagram Nutzung zu erhalten. Dort testen die Köpfe hinter dem Foto-Netzwerk Unternehmensprofile als auch detaillierte Insights der Accounts. Bei den neuen Marken-Accounts wird beispielsweise ein Button zur Verfügung stehen, mit dem Nutzer das Unternehmen/die Marke direkt kontaktieren können.

Quelle: http://blog.later.com/ Quelle: http://blog.later.com/%5B/caption%5D

Außerdem sollen den Marken diverse Insights zur Verfügung stehen. Obwohl es bei Instagram außer den Anzahl der Follower und Likes unter Postings bisher keine brauchbaren KPIs gibt, sollen die Insights sehr umfangreich werden. Demnach sollen sich Followerzahlen nach Länder und Orten anzeigen lassen, eine Aufschlüsselung nach Alter und Geschlecht soll es geben und zu welchen Zeiten die Follower online sind. Für einzelne Posts sollen die Reichweite, Impressionen und Interaktionen abrufbar sein.

Quelle: http://blog.later.com/ Quelle: http://blog.later.com/%5B/caption%5D

Dynamic Product Ads

Auf Facebook werden Dynamic Ads schon lange eingesetzt und nun sollen sie auch auf Instagram eingesetzt werden. Was auf Facebook funktioniert, klappt auch im Foto-Netzwerk. Bei Dynamic Ads handelt es sich um automatisch erstellte Anzeigen für spezifische Produkte, die ein Kunde bereits auf der Homepage der Marke angesehen hat oder sie sogar in den Warenkorb gelegt hat.

Video Carousel Ads

Seit September 2015 gibt es Carousel Ads mit Video auf Facebook. Nun sollen sie auch für die Foto-Community kommen. Es können also mehrere Videos definiert werden, zwischen denen der Nutzer durch scrollen kann. Instagram rüstet für Marken auf

Über Rouven Diwisch

Ich bin Student im Studiengang Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation, kurz IMUK, an der Hochschule Neu-Ulm und unterstütze als Praktikant das Social Media Team von netnomics. Bei netnomics will ich meine Begeisterung für Social Media weiter ausbauen und die Onlinewelt mit informativen und interessanten Beiträgen bereichern.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere