E-Mail Marketing Agentur

Wie Fashion Brands Social Media nutzen

Die Modemarken übernehmen die Social Media Welt. Schaut man sich die Anzahl der Follower verschiedener Kanäle an, hängen Fashion Brands sämtliche andere Konsumprodukte ab. Besonders Instagram spielt eine bedeuten Rolle für Modemarken, da sie ihre  visuelle Stimme nach außen tragen können. Social Media und Fashion ergänzen sich und sie profitieren voneinander.  Das macht die Marken so erfolgreich im Netz.

Social Media - Ted Baker

Interaktion ist das Stichwort und die Modemarke Ted Baker zeigt eindrucksvoll, wie man es richtig macht. Mit dem Cabinet of Curiosities nutzt Ted Baker zum einem das vollständige Instagram Layout und geht zum anderen in Kontakt mit dem User. Die Aufgabe ist es, durch Hinweise auf dem Instagram Account, die beschriebenen Kuriositäten, sprich Stücke der neuen Kollektion, zwischen verschiedenen Gegenständen aus aller Welt zu finden. Durch einen Kommentar, indem man Freunde verlinkt oder das Bild teilt, nimmt man automatisch an einem Gewinnspiel teil. Die zweiwöchige Kampagne wurde zusätzlich in einige der Ted Baker Stores verlängert, wo es Hinweise zu den gesuchten Kuriositäten gab. Bei Fund der Hinweise konnten Kunden ein Bild machen und den Hashtag #Wonders verwenden um Teil der Kampagne zu werden.

Diese Kampagne erzählt eine Geschichte und betreibt eine Art von Storytelling, die bisherige und potentielle Kunden dazu einlädt mitzumachen, ein Teil der Geschichte zu werden. Die neue Kollektion steht im Vordergrund, doch sie wird nicht aufgezwungen. Und es funktioniert: Der Absatz stieg immens, nicht nur für die Kollektion, sondern auch im gesamten Jahr.

Merken

Merken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung. Sei der Erste!)
Loading...

Kommentiere